Sprache auswählen

GLOCALE NACHRICHTEN

DAS NEUESTE UND DAS BESTE
Die Rolle der Menschen in der digitalen Revolution

Die Digitalisierung revolutioniert die Welt in Unternehmen aller Größenordnungen und Industriezweige. Deshalb ist digitale Transformation nicht nur länger ein Trend, sondern das Herzstück einer jeden Unternehmensstrategie.

Wir treten in eine „neue Ära“ ein, die man nun als „vierte industrielle Revolution“ oder einfach nur „die große Veränderung“ bezeichnen könnte. Wie dem auch sei, Unternehmen, Wirtschaft, Gesellschaft und unsere Arbeitsweise ändern sich zutiefst.

Der Bericht „Rewriting the rules for the digital age “ versichert darüber hinaus auch noch, dass diese Veränderung eine Neudefinition aller internen Richtlinien, Prozesse und Praktiken erfordert, und sogar die der Arbeit selbst. Laut dem Randstad Workmonitor glauben 88% aller Unternehmen, dass Arbeit im Allgemeinen neu gestaltet werden muss, um Erfolg im digitalen Zeitalter gewährleisten zu können.

Das Tempo dieser Veränderungen wird noch weiter gehen. Laut dem Bericht „People First: The Primacy of People in Digital Age“, glauben 86% der spanischen Unternehmer, dass die technologische Entwicklung sich mit einem bisher unerlebten Tempo weiter entwickeln wird. Die Unternehmen befänden sich zudem in einem “digitalen Schockzustand”. Die Studie gibt Hinweise darauf, wie die Zukunft aussehen könnte: nachdem der erste Schock überwunden ist, werden Unternehmen “ihre Produkte zu ersetzen haben, ihre Geschäftsmodelle und all ihre Prozesse“, die Arbeitswelt muss kurzum neu erfunden werden.

People First

Obwohl die Technologie der Motor dieser Transformation ist, sind weiterhin die Unternehmen und ihre Mitarbeiter diejenigen, die die Verantwortung für diese Änderung halten. Wir müssen das Talent anpassen, kontinuierlich weiterentwickeln und so mit der technologischen Entwicklung Schritt halten.

Was ist also die Rolle des Arbeiternehmers? Einerseits Talent und andererseits die beschriebene digitale Kultur werden das klare Unterscheidungsmerkmal in einer hart umkämpften Unternehmenswelt einer zunehmend digitalen Welt sein. Die Menschen stehen dabei im Mittelpunkt der Revolution. Deshalb müssen Unternehmen ihnen dabei helfen, anhand der Technologie mehr zu erreichen.

Anpassung an den Wandel

Um der neuen digitalen Kultur gerecht zu werden und dank der Vorteile der Technologie auch das menschliche Talent zu nutzen, müssen einige wichtige Entscheidungen des Einzelnen und auf Unternehmensebene getroffen werden. Die wichtigsten Herausforderungen sind hierbei:

1. Die Kultur der Anpassungsfähigkeit: Wir müssen uns an die neuen Zeiten anpassen. Dabei ist es jedoch auch notwendig, zu verstehen, dass Revolution nicht nur auf technologischer, sondern auch auf unternehmerischer Ebene vor sich gehen muss.

2. Die Kultur der Innovation: Innovation sollte auf allen Ebenen, nicht nur in Forschung und Entwicklung gefördert werden. Die Mentalität, aus Fehlern zu lernen, ist zwar eigentlich typisch für Start-ups und kleine Organisationen, die sich schnell bewegen und leicht kleine Rückschlägen überwinden können, bis sie die richtige Lösung finden, doch auch große Unternehmen sollten sich an eine solche Strategie gewöhnen, wenn sie ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt halten und verbessern möchten.

3. Die Kultur von Big Data und Analytics: Technologie bietet die Möglichkeit, mehr und mehr Daten zu sammeln und sie tiefgreifend zu analysieren. Fast alles kann gemessen werden. Wir müssen demnach einen Weg finden, dieses Wissen perfekt auszunutzen und anhand dessen die besten Geschäftsentscheidungen zu treffen.

4. Die Kultur der Zusammenarbeit: Das Technologiewissen ermöglicht es, Wissen auf allen Unternehmensebenen zu teilen.

Da die Technologie seit Jahrzehnten relativ stabil geblieben ist, ist auch die Arbeitswelt stabil gewesen. Alle Unternehmen waren also in der Lage, ihre  Geschäftsmodelle zu pflegen. Nun, da sich die technologische Entwicklung beschleunigt hat, müssen sich auch Arbeits- und Geschäftsmodelle schnell entwickeln. Die Zukunft sind jedoch nicht die Maschinen, sondern die Menschen. Sie müssen sich auf Veränderungen einlassen, damit das Potenzial der Technologien voll ausgeschöpft warden kann.

Quelle: Randstad

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

price of cymbalta in Canada, buy plavix online without prescription in USA, http://www.adminex.com/viagra-side-effects/, what is azithromycin for, xanax cheap