Sprache auswählen

GLOCALE NACHRICHTEN

DAS NEUESTE UND DAS BESTE
Neue MWST-Sätze in der Schweiz in 2018

In einer Volksabstimmung vom 24. September 2017 hat die Schweiz eine Senkung der Mehrwertsteuersätze beschlossen.

 Ab 01. Januar 2018 gelten damit folgende neuen Mehrwertsteuersätze:

 

MWST-Sätze ab 01.01.2018

MWST-Sätze bis 31.12.2017

Normalsatz

7,7 %

8 %

Sondersatz (Beherbergung)

3,7 %

3,8 %

Reduzierter Satz

2,5 %

2,5 %

Für die Frage, welcher MWST-Satz zur Anwendung kommt, ist grundsätzlich der Zeitpunkt bzw. der Zeitraum der Leistungserbringung massgebend. Das Datum der Rechnungsstellung bzw. die Zahlung sind nicht relevant. Werden Leistungen mit den bisherigen und neuen MWST-Sätzen in einer Rechnung abgerechnet, muss das Datum bzw. der Zeitraum und der jeweils darauf entfallende Betragsanteil separat aufgeführt werden. Ist dies nicht der Fall, sind die gesamten Leistungen mit den bisherigen Steuersätzen zu fakturieren. Bei Fällen der Bezugsteuer ist grundsätzlich der Zeitpunkt bzw. der Zeitraum des Leistungsbezuges für die Anwendung der MWST-Sätze entscheidend.  

Teilzahlungen oder Teilzahlungsrechnungen, die sich auf bis zum 31. Dezember 2017 erbrachte Leistungen beziehen, sind mit den bisherigen MWST-Sätzen abzurechnen.

Teilzahlungen oder Teilzahlungsrechnungen für nach dem 01. Januar 2018 erbrachte Leistungen sind mit den neuen MWST-Sätzen abzurechnen.

Für den Fall von allfälligen Rückfragen zu diesem Thema können Sie sich gerne an uns wenden  

Marc Ambrock (www.marcambrock.com)

 adminex Switzerland

Witelliker Weg 10, 8702 Zollikon

EU ☎ +41 445 851 550

marc.ambrock@adminex.com  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

tamoxifen and liver, order generic levitra europe, sildenafil tablets